Informationen über Multivitamine, Liponsäure, Fischöl, Ubiquinol Q10

Viptamin klärt auf:
Informationen über Multivitamine, Liponsäure, Fischöl, Ubiquinol Q10

Gesundheit. Wohlbefinden. Lebensfreude. Orthomolekulare Vitamine von Viptamin

Daniel Albisser, Naturarzt und Heilpraktiker


So bekämpfen Sie den kleinen Mann im Ohr

Liebe Leserin, lieber Leser,

nur eine schnelle Behandlung kann vor dauerhaftem Ohrenpfeifen schützen.

Die körpereigene Substanz Alpha-Liponsäure könnte - in höherer Dosis eingenommen - erfolgreich unterstützen, denn Alpha-Liponsäure schützt Nervenzellen.

Beim Ohrenpfeifen werden Nervenzellen durch Lärm, einen Hörsturz oder eine starke Erkältung geschädigt. Sie senden dann ununterbrochen Signale aus, die das Gehirn als Geräusch wahrnimmt.

Deshalb gelten Behandlungen, die gezielt auf die Nervenzellen wirken, als vielversprechend.

Auf die Dosis kommt es an

Damit eine Wirkung erzielt wird, muss Alpha-Liponsäure in einer höheren Menge zur Verfügung stehen, als der Körper produzieren kann. Der Wirkstoff ist in Form von Infusionen und Tabletten erhältlich.

Eine Alpha-Liponsäure-Behandlung beginnt in den ersten drei Wochen normalerweise mit Infusionen und wird danach mit täglich einer Tablette fortgesetzt. Da es sich um einen körpereigenen Stoff handelt, sind kaum Nebenwirkungen bekannt.

***

Alpha Liponsäure:
Allround-Talent und hochflexibel

Jedes Mal, wenn Sie atmen, werden durch die Atmungskette freie Radikale gebildet, die zu einer Schädigung der mitochondrialen DNA führen.

Diese sogenannten "oxidativen Prozesse" in unserem Körper bewirken, dass wir schneller altern, in unserer Leistungskraft nachlassen und anfälliger für Krankheiten werden.

Eine gute Möglichkeit, das Altern zu verlangsamen, ist der Einsatz hochwirksamer Antioxidantien, um den oxidativen Schaden zu begrenzen.

Eines der stärksten und vielseitigsten Antioxidantien mit Langzeitwirkung ist die Alpha-Liponsäure.

Von allen Antioxidantien besitzt nur die Alpha-Liponsäure die Fähigkeit, sowohl in wasserlöslicher wie auch in fettlöslicher Umgebung zu wirken.

Das bedeutet, dass Alpha-Liponsäure an jedem Ort unseres Körpers wirken kann, also auch dort, wo oxidative Zellschädigung zu vielen altersbedingten Gesundheitsstörungen führt.

Zudem überwindet Alpha-Liponsäure mühelos die Blut-Hirn-Schranke. Diese Fähigkeit ermöglicht zusätzlich eine schützende Wirkung vor neurologischen Schädigungen.

***

Alpha Liponsäure bei
Chronischem Erschöpfungssyndrom

Ausschlaggebend für das chronische Erschöpfungssyndrom ist ein gestörter Energiestoffwechsel.

Der Energiestoffwechsel findet in den Mitochondrien statt und wird durch Alpha-Liponsäure ins Lot gebracht!

***

Als Nebeneffekt durch Alpha Liponsäure noch ein paar Pfunde verlieren?

Die Einnahme von Alpha Liponsäure führt zu einer verbesserten Fettverbrennung innerhalb der Zellen. Forscher fütterten Mäuse mit erhöhtem Fettgewebe mit Alpha Liponsäure. Ergebnis war eine deutliche Gewichtsabnahme.

Soll Alpha-Liponsäure also als natürliche Abnehmhilfe genommen werden?

Dazu die Forschungsleiter:

"Die Einnahme von Alpha-Liponsäure zur allgemeinen Gesunderhaltung ist in jedem Falle eine kluge Entscheidung. Purzeln dann zusätzlich noch überflüssige Pfunde, umso besser!"

***

Alpha-Liponsäure:
als Antioxidans ein Multitalent

Alpha-Liponsäure ist in ihrer Wirkungsweise als Antioxidant gut erforscht. Das Wirkungsspektrum erstreckt sich über den gesamten Körper. Nicht zuletzt deshalb, weil Alpha Liponsäure essentielle Nährstoffen und die Vitamine C, E, Q10 und Glutathion recycelt.

Dadurch erhöht sich die Wirkung dieser Stoffe im Körper bei gleichzeitiger Einnahme von Alpha-Liponsäure.

***

Alpha-Liponsäure leistet noch viel mehr

Alpha Liponsäure von ViptaminBitte informieren Sie sich auf unseren Wissens-Seiten, in der 8-teiligen Beitragsreihe "Alpha Liponsäure":

  • Teil 1: Alpha Liponsäure - Anwendungsgebiete, Behandlung, Nebenwirkungen ... zum Beitrag ->

  • Teil 2: Alpha Liponsäure - alle Fakten: Herkunft, Anwendung, Wirkung ... zum Beitrag ->

  • Teil 3: Alpha Liponsäure als Medikament und als Nahrungsergänzung ... zum Beitrag ->

  • Teil 4: Alpha Liponsäure - das neue Super-Antioxidans ... zum Beitrag ->

  • Teil 5: Jünger aussehen - wie Alpha Liponsäure hilft ... zum Beitrag ->

  • Teil 6: Organe schützen mit Alpha Liponsäure ... zum Beitrag ->

  • Teil 7: Mehr Schutz für Raucher durch Alpha Liponsäure ... zum Beitrag ->

  • Teil 8: Richtig und wichtig - der Umgang mit Alpha-Liponsäure ... zum Beitrag ->

***

Gesundheitsschädiger stoppen -
Liponsäure ausprobieren!

Holen Sie sich Ihr Wohlbefinden zurück zurück. Testen Sie Alpha Liponsäure:

Zum Alpha-Liponsäure-Angebot


  
separator
 |  Über Uns  |  IMPRESSUM  |  Datenschutz  |  Mehr Information: facebook twitter xing
Viptamin * Daniel Albisser * Gersauerstrasse 76 * CH-6440 Brunnen
 

 

Viptamin klärt auf:

Zu viel Vitamine erhöhen das Risiko: Je mehr Vitamine mein Körper bekommt, desto gesünder ist er? Leider falsch! Eine Überdosierung kann sogar zu Krankheiten führen. Am besten ist es, einen Arzt zu konsultieren, der feststellen kann, an welchen Nährstoffen bei Ihnen Mangel herrscht.

 

Wichtiger Hinweis: 

 

Diese Seite enthält gesundheitliche Ratschläge und Hinweise zu den Themen Informationen über Multivitamine, Liponsäure, Fischöl, Ubiquinol Q10, Proteine, Vitalstoffe und ganz allgemein zu den Themen körperliche und geistige Gesundheit. Alle Ratschläge und insbesondere die Ratschläge, die sich mit den Themen Multivitamine und Vitalstoffe befassen, sind vom Autor sorgfältig geprüft worden. Sie bieten jedoch keinen Ersatz für medizinisch kompetenten Rat. Jede Leserin und jeder Leser ist für sein eigenes Handeln selbst verantwortlich. Alle Angaben erfolgen daher ohne jegliche Gewährleistung oder Garantie seitens des Autors oder des Seitenbetreibers. Eine Haftung seitens des Autors oder des Seitenbetreibers für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

 

Gut zu wissen:

Auch Aminosäuren werden meistens zu den Vitalstoffen gezählt. Aminosäuren sind die kleinsten Eiweiß-Bausteine im Körper. Im engeren Sinn benötigt der Körper also Aminosäuren und nicht den Energielieferanten Eiweiß (deshalb hier auch die Zuordnung der Aminosäuren zu den Vitalstoffen). Denn die Eiweiße aus der Nahrung, auch Proteine genannt, werden im Organismus in Aminosäuren aufgespaltet und erst dann in körpereigenes Eiweiß umgewandelt.

 

Vitalstoff-Nachrichten aktuell:

52 Vitalstoffe für naturgesunde Vitalität

Selbst nach vorsichtigen Schätzungen leidet jeder Dritte(!)an den Folgen von Nährstoffmangel - meist ohne es zu wissen. Den Vitalstoffmangel sieht man nicht, aber im Körper spielt sich etwas ab: Die Nährstoffe arbeiten mit Enzymen zusammen, und fehlen die Nährstoffe, stellen die Enzyme einfach ihre Arbeit ein.

Lese-Empfehlung: Vitamine hoch dosiert


Wikipedia-Informationen: Vitamine